altundneu

< | nächstes Konzert | Kartenvorverkauf

Freitag, 19. Oktober 2018, 15 Uhr
Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

 

Alt und Neu - (k)ein Gegensatz?
Ein Streifzug durch die Ausstellung
„Stereo-Typen“ im Tiroler Landesmuseum
Ferdinandeum für junge EntdeckerInnen
ab 8 Jahren.


Ilse Strauß-Weisz, Franz Gratl & MusikerkollegInnen
auf historischen & neuen Instrumenten

 

Klingt Alte Musik alt und Neue Musik neu? Ab wann wird Musik als alt bezeichnet? Was unterscheidet ein modernes Klavier von einem alten? Hat es Geigen immer schon gegeben, und haben sie immer schon gleich ausgeschaut? Haben sich alte Instrumente bis heute weiterentwickelt?
Fragen wie diesen gehen wir diesmal auf den Grund, indem wir gemeinsam die Musikausstellung „Stereo-Typen“ im Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum durchwandern. Diese Schau besteht aus einzelnen Musikräumen, die wir mit alten und neuen Klängen füllen werden. Ilse Strauß, Franz Gratl und MusikerkollegInnen zeigen wieder einmal, dass „Alte Musik“ ganz frisch und neu klingen kann und dass das „Neue“ ohne das „Alte“ gar nicht denkbar ist.
Den Schlusspunkt unserer beliebten Kinderführung bildet ein gemeinsamer Auftritt aller Beteiligten - der InterpretInnen zusammen mit den jungen Gästen - auf der Konzertbühne, die Teil der Ausstellung ist.

www.tiroler-landesmuseen.at

 

 

linie30px

Anmeldung unter
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
oder 0699 11170566
2 € Führungsgebühr

In Kooperation mit den Tiroler Landesmuseen