Festkonzert

< | nächstes Konzert | Kartenvorverkauf

Sonntag, 10. Mai 2020,
20 Uhr | 19.00 Uhr Vorkonzert*
Haus der Musik

 
FESTKONZERT zum 20-Jahr-Jubiläum des
Vereins „Alte Musik in Innsbruck-Mariahilf“

Tönet, ihr Pauken! Erschallet, Trompeten!
Weltliche Kantaten von Johann Sebastian Bach

„Tönet, ihr Pauken! Erschallet,Trompeten!“     BWV 214
„Geschwinde, ihr wirbelnden Winde“ BWV 201


Concerto Stella Matutina
Alfredo Bernardini – Barockoboe & Leitung

 

Wie ein großartiges Manifest zur Verteidigung seiner eigenen Kunst mutet Bachs Kantate Geschwinde, ihr wirbelnden Winde an. Der Inhalt dieses außergewöhnlich farbenreichen, üppig besetzten Werkes ist eine Episode aus der griechischen Mythologie, in der es um die Musik geht: Der Wettstreit zwischen Apollo und dem Gott Pan.
Bekanntlich trug der edle Apoll mit seinem kunstvollen Spiel den Sieg über den ungehobelten Pan davon. Vielleicht ist Bachs Lobgesang auf die Tonkunst eine Reaktion des Komponisten auf fortwährende Angriffe, seine Musik sei schwülstig und zu kompliziert? Wir wissen nicht, für welchen Anlass Bach dieses Dramma per musica schrieb, aber vermutlich entstand es in Zusammenhang mit seiner neuen Tätigkeit als Leiter des Leipziger Collegium musicum um 1729.

www.stellamatutina.at

 

linie30px

*Vorkonzert: Junge Streicherey, Ursula Wykypiel – Leitung

Mit Unterstützung der Tiroler Wasserkraft AG

 

 

Sonntag, 10. Mai 2020,
20 Uhr | 19.00 Uhr V orkonzert*
Haus der Musik