klangmeister

Kartenvorverkauf

Freitag, 25. September 2020, 20 Uhr |19.15 Uhr Filmvorführung*
Canisianum (ACHTUNG: Das Canisianum ist der neue Veranstaltungsort!!) 

 

Der Klangmeister Rudolf Tutz
Konzert & Buchpräsentation

Werke von G. Ph. Telemann,
W. F. Bach & J. M. Leclair


Barthold Kuijken – Traversflöte
Linde Brunmayr-Tutz – Traversflöte
Max Engel – Barockvioloncello
Peter Waldner – Cembalo

 

Der Instrumentenbauer Rudolf Tutz trug Innsbrucks Ruf als Stadt der Alten Musik in die Welt hinaus. Er war der Innsbrucker Abendmusik vielfältig verbunden: Manche werden sich etwa an das denkwürdige,
höchst originelle Konzert zum 70. Geburtstag des Klangmeisters erinnern, das im Rahmen unserer Konzertreihe stattfand.
Vielen wird Rudolf Tutz, der 2017 kurz vor seinem 77. Geburtstag starb, noch in Erinnerung sein: Seine Originalität, seine Vielseitigkeit, sein Scharfsinn, seine Eloquenz, sein Witz und seine liebenswürdige
Art. Zu seinem Gedenken erscheint nun eine umfassende Würdigung
seines Lebens und Schaffens in Buchform. Die Präsentation dieses Bandes erfolgt im Rahmen eines Konzertes, das langjährige
Weggefährtinnen und Weggefährten des Instrumentenbauers vereint: Im Rahmen dieser klingenden Hommage kommen natürlich Instrumente aus der Werkstatt von Rudolf Tutz zum Einsatz, Zeugnisse seiner Meisterschaft, die ihn weltberühmt machte. Tauchen Sie ein in eine faszinierende, opulente Klangwelt!.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, es werden Zählkarten ausgegeben. Wir bitten um Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 0699 111 70566

linie30px

 

*Was meine Hände vollenden – Der Instrumentenbauer Rudolf Tutz und die Suche nach dem idealen Ton
Ein Film von Martin Sailer, ORF Tirol – Österreich-Bild, 2006.

 

In Kooperation mit den Tiroler Landesmuseen 

Musikalische Erzählkunst um 1700